Doris Passler Daikin Central Europe c Daikin Matthias Silveri GF6423.jpg
Tun, was Freude macht. Tag für Tag seiner Profession (Berufung) folgen. Ein zu hoher Anspruch?
Wir meinen nicht. Dennoch verläuft das berufliche Schaffen selten geradlinig. Episoden kontroverser Umstände begleiten jede Berufsbiographie. Ein erfülltes Berufsleben gelingt dennoch meist, wenn Stolpersteine von guten Zufällen abgelöst werden. Wenn auf Irrwegen mutige Entscheidungen den richtigen Wendepunkt einläuten oder ein Abschied vom nicht mehr passenden Umfeld unerwartete Begegnungen und Entwicklung ermöglicht.

Im Salon Profession portraitieren wir Menschen und ihr Schaffen und blicken hinter das Offensichtliche. Dorthin, wo es wirklich spannend ist.

 

Was bewegt berufene Menschen? Wo finden jene Weichenstellungen statt, die den Grundstein für persönlichen Erfolg und Freude im Beruf legen? Wann ermöglichen die eigenen Stärken neues Wachstum? Und welche Rolle spielt das Scheitern?

Raus aus der Komfortzone, rein ins Abenteuer, lautet wohl für viele die Formel. Mit Mut und Zuversicht tun das Ihre.

 

Auf der Suche nach dem Unbekannten ist auch Salon Profession. Wir freuen uns, Leserinnen und Leser auf Entdeckungsreise zu nehmen. Stories und Portraits werden dann und wann veröffentlicht.

Viel Vergnügen!

Doris Passler. Wienerin. 

Kommunikatorin. Mehr als 10 Jahre Unit Director bei Grayling Austria. Seit 2021 verantwortlich für Corporate Communications im Headquarter von Daikin Central Europe, Mentorin bei WoMentor, Classic Rennrad-Enthusiastin. Mutter. Patchworkerin.

LinkedIn

 

Salon Profession ist ein Herzensprojekt.  

512E-26.jpg

Nicola Gold. 

Geschichtenerzählerin, Schreibende und Weltenbummlerin: Literatur, zeitgenössischer Tanz, Radio, Film, TV, Werbung. Wien, Kalifornien, London. Die letzten drei Jahre für das Innovation in Politics Institute in ganz Europa Konferenzen organisiert. Schreibt seit 2022 für Salon Profession. Kombiniert gerne Kommunikation und Erlebnis.

 

nicolagold.com
LinkedIn